header

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Gültig für die Hundetagesstätte "Frei Schnauze" in Erfurt ab 1. Dezember  2014

1.Mit der Abgabe Ihres Hundes erklären Sie sich mit den folgenden AGB's einverstanden:
Der Tierhalter verpflichtet sich, dass das übergebene Tier:
  • • sein Eigentum ist,
  • • gesund und geimpft ist, (Impfausweis bitte vorlegen)
  • • eine rechtsgültige Haftpflichtversicherung besitzt oder der Halter für eventuell anfallende Schäden durch seinen Hund aufkommt.

2. Kranke oder verletzte Hunde, ebenso Tiere mit Parasitenbefall, können wir nicht aufnehmen. Wir empfehlen dringlichst eine Breitbandwurmkur!

3. Läufige Hündinnen können in der Tagesstätte nicht aufgenommen werden.
Teilen Sie uns besondere Empfindlichkeiten, Vorlieben oder Auffälligkeiten auch im Interesse Ihres eigenen Tieres bitte mit.

4. Die Hunde werden bei uns in Rudelform gehalten. Sie erklären sich ausdrücklich einverstanden, mit dieser Haltungsform und sind sich bewusst, dass bei dieser Haltungsform Risiken für Verletzungen nie ganz ausgeschlossen werden können.

5. Wenn ein Tier einmal einen besonders schlechten Tag mit extrem schlechter Laune hat, dann muss es auch mal mit einem Extra-Gehege vorlieb nehmen, damit den Anderen nicht auch die Laune verdorben wird. Das gilt auch für unsere eigenen Hunde.

6. Es kann immer wieder zu kleineren Rangeleien oder spielerischen Rempeleien kommen, die kleine Blessuren zur Folge haben können. Wir versichern, diese mit Umsicht zu behandeln und konsultieren im hoffentlich nicht eintretenden Ernstfall einen Tierarzt unserer Wahl. Die Kosten dafür, insbesondere Tierarzt und/oder Arzneimittelkosten gehen zu Lasten des Tierhalters.

7. Für Schäden oder Verletzungen, die der Hund während der Zeit in der Hundetagesstätte Frei Schnauze erleiden können wird keine Haftung übernommen. Für durch Krankheit oder Altersschwäche zu Tode gekommene Tiere, werden wir keine Haftung übernehmen. 8. Die Tagesstättengäste, welche mittags gefüttert werden sollen, bringen ihr Futter entweder täglich oder in größeren Abpackungen mit. Wir füttern einzeln zwischen 12.00 Uhr und 12.30 Uhr. Näpfe müssen nicht mitgebracht werden. Für ausreichend Trinkwasser ist jederzeit gesorgt.

9. Sollte es notwendig sein, ihrem Hund Medikamente zu verabreichen, Insulin zu spritzen oder Ähnliches, werden wir das nach bestem Wissen und Gewissen tun.

10. Eventuell gefundene Zecken entfernen wir mit geeignetem Werkzeug und nötigem Sachverstand.

11. Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam oder undurchführbar sein oder nach vetragsabschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im im Übrigen unberührt.

Unsere Preise:
Preis pro Stunde: 2,00 Euro
pro Tag (ab 5 Stunden): 10,00 Euro
pro Woche (Montag – Freitag): 45,00 Euro

Geöffnet ist die Tagesstätte
Montag – Freitag 6.30 – 17.30 Uhr
und nach Vereinbarung.

Für Fragen und Probleme haben wir immer ein offenes Ohr. Sprechen Sie uns bitte jederzeit an!

Impressum
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Abs. 3 MDStV:
Franziska Vollrath
An der schmalen Gera 4 • 99091 Erfurt
Telefon 0173 / 5 77 43 10
info@frei-schnauze-huta.de
www.frei-schnauze-huta.de
pfeil